Okt 122017
 

Es war ja abzusehen – nun hat man den Stecker gezogen. emoticon

‚Localmunity‘ begann 2003 in Unna, dort gründeten Moritz Hofmann und Thomas Romanek ein Social Network für die Stadt Unna – genannt Unnaer.de.
Die Community wuchs durch Werbung und Mundpropaganda der jungen Generation rasant an. Man konnte sich im Forum mit anderen Leuten aus der Region austauschen, Bilder hochladen und kommentieren und virtuelle Freundschaften schließen, Gästebücher vollkritzeln – eben den ganzen Spaß, den man auch von Facebook jetzt kennt.


Die Hofmann & Romanek Webtechnologie GbR expandierte dieses Konzept (Localmunity) und es wurden weitere Ableger für andere Städte gegründet:

  • hamm2night.de – für die Stadt Hamm
  • sospaet.de – für die Stadt Soest
  • enjoy-zone.de – die Stadt Münster
  • jnights.de – für die Stadt Jena
  • zwigge.de – für Zwickau

So auch Ende 2006 mit zwigge.de durch Christian Bergmann – einem Studiumskollegen der beiden o.g. Gründer.
Auch zwigge.de etablierte sich schnell zum Renner und die Userzahl wuchs ebenfalls rasch an.
Auch wurden in den Jahren des Aufschwungs einige legendäre Aktionen geplant (öffentlich wie heimlich) wie FlashMobs, der Zwigge.de BurgerOverrun, zwigge.de-Partys um den Geburtstag der Community oder den Jahresabschied zu feiern mit dem Vorteil des vergünstigten Eintritt für alle Communitymitglieder. Später gründete sich das moderierte zwigge-WebRadio, welches in den Abendstunden einige User mit guter Musik und allerlei Einlagen der Moderatoren unterhielt.
Sogar eine Bar wurde in Anlehnung an die Webseite gegründet – die ZwiggeBar in der Villa Penzler, welche nach 2 Jahren leider auch wieder geschlossen wurde.

Zum 30.09.2017 wurde das Projekt Localmunity nun komplett abgeschalten – Grund dafür dürfte das mangelnde Interesse und die stetig sinkenden Userzahlen und Aktivitäten auf der Plattform sein, denn viele sind (leider) zu Facebook, Google+, Twitter abgewandert und kehrten der regionalen Gemeinschaft den Rücken. Auch ein kompletter Designwechsel im Jahr 2012 konnte den Abbau der Userzahlen nicht stoppen. emoticon

Es war eine schöne Zeit, nicht nur weil man durch diese Webseite viele neue Freunde gefunden hat, sondern auch immer up-to-date über alle Veranstaltungen in der Nähe gehalten wurde.
Auch waren die Admins und Moderatoren in der Anfangszeit sehr kulant und haben allerhand Schabernack mitgemacht. Manchmal konnte man diese auch ordentlich zur Weißglut treiben, ohne gleich eine Sperrung zu kassieren.

An dieser Stelle nochmal einen dicken Dank an die verantwortlichen Administratoren, Moderatoren aber auch User die diese Community am Leben erhalten und daran oder darin mitgewirkt haben. emoticon
Wer nochmal in der Vergangenheit stöbern will, der kann das tun – im Webarchiv wurden über die Jahre einige Momentaufnahmen gemacht:
https://web.archive.org/web/*/zwigge.de

Aus meinem persönlichen Archiv habe ich noch ein paar schöne Beiträge aus dem Forum – Bilder wurden entsprechend unkenntlich gemacht zwecks Recht am eigenem Bild / Urheberrecht / Persönlichkeitsrecht – zum vergrößern auf die Bilder klicken emoticon







 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)